Produkte für Elementedesign und Formenbau
Sonntag, 23. 02 2020

Polyconform Banner

ClearOPTIC Retarder 14
verzögert den Abbindevorgang  der flüssiger Komponenten aus der PolyOPTIC 14 Serie.

Dosierung
Die Zugabe von 0,5 - 2 % ClearOPTIC Retarder 14 zur B-Komponente der Type 1410 verzögert die Verarbeitungszeit um 15 bis zu 60 Minuten*.

Bei der Addition von 1% Retarder 14 zum Typ 1411 verdoppelt sich die Topfzeit z. B. von 9 auf 18 Minuten. Die verlängerte Verarbeitungs- und Reaktionszeit beeinflusst die exotherme Reaktion und erlaubt bei dadurch verminderter Hitzeentwicklung auch massive Abgüsse ohne die Gefahr einer optischen Verzerrung oder Beschädigung.

Die Verwendung des Verzögerers verlangsamt die Topfzeit und den Erstarrungsbeginn, sie verlängert die Reaktionszeit der vermischten PolyOPTIC Komponenten und verschiebt den Zeitpunkt bis zur Entformung des Abgusses.

*bei einer Temperatur von ca. 20° C

Verarbeitungsanleitung
Den Verzögerer ClearOptic Retarder 14 mit ca. 0,5 - 4 M.-% zur Komponente B hinzufügen und intensiv einrühren, bevor der Part A im vorgeschriebenen Mischungsverhältnis zu Part B hinzugegeben wird. Beide PolyOptic Komponenten wie gewohnt aufrühren und verarbeiten.

startbild_polyoptic_retarder

Verbrauch

5 - 20 g /kg zu Harzkomponente B der PolyOPTIC Serie 14

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren technischen Datenblättern.
Copyright © 2020 Polyconform - Formenbau und Design. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.